Herzlich Willkommen im Landkreis Nordwestmecklenburg

Im Jahr 2002 bin ich von West- nach Ostdeutschland umgezogen, bzw. aus- und eingewandert. Somit gehöre ich zu den etwa 1,8 Mio Westdeutschen, die seit dem Mauerfall nach 1989 diesen Umzug gewagt haben. Viele von Ihnen wurden in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts auf Führungspositionen in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gesetzt und machten Karriere(n). Ich allerdings landete als junge, niederrangige Wissenschaftlerin mit noch sehr kleinen Kindern zunächst an einem Forschungsinstitut in Berlin, das ehemals zur Akademie der Wissenschaft der DDR gehörte und später dann für ein paar Jahre an der Universität Leipzig. Kurzum: wir alle, mein inzwischen verstorbener Mann, drei Kinder und ich waren und sind den bis heute in der Öffentlichkeit wenig thematisierten Integrationsvorbehalten von Ostdeutschen gegenüber Westdeutschen im privaten und im beruflichen Bereich ausgesetzt. In aller Herzlichkeit, verschrobener Verwirrung - und in aller Härte.

Seit einigen Jahren nun schreibe ich etwa einmal pro Woche an diesem Blog über Nordwestmecklenburg und gelegentlich auch über das restliche Mecklenburg-Vorpommern. NWM ist aufgrund seiner Lage an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und an der Ostsee, seiner berauschenden Naturlandschaft, seiner uralten Feldsteinkirchen (u. v. a. m) und natürlich auch aufgrund seiner polarisierten Bewohner nun mal ein besonders spannender Fleck Heimat für mich geworden.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Textraum Berlin